Schlagwort-Archive: Internetmedizin

Erste private Krankenversicherung übernimmt Kosten für Tinnitus-Therapie-App „Tinnitracks“

Als erstes privates Krankenversicherungsunternehmen in Deutschland übernimmt AXA künftig die Kosten für die Therapie-App „Tinnitracks“. Krankenvollversicherte Kunden von AXA, die unter Tinnitus – einem störenden Dauerton im Ohr – leiden, können die digitale Lösung als zusätzliche Behandlungsoption bei Tinnitus nutzen, ohne die Kosten selbst tragen zu müssen. Das Versorgungsangebot ist ab dem 16. Mai 2016 verfügbar.

Weiterlesen

conhIT 2016: AppCircus sucht die beste Gesundheits-App

Die zehn Finalisten des internationalen Wettbewerbs für Gesundheits- und Medizin-Apps stehen fest. Der Live-Pitch findet am 20. April 2016 um 14 Uhr auf der „mobile health ZONE“-Bühne der conhIT statt. Der Gewinner erhält eine Nominierung für die Mobile Premier Awards, dem weltweit größten App-Showcase auf dem „Mobile World Congress“ in Barcelona.

Weiterlesen

Kurz und knackig: Das sind die Grundlagen der Internetmedizin

Sebastian Vorberg, Fachanwalt für Medizinrecht und Vorstand des Bundesverbands Internetmedizin, hat einen Videolehrgang zu den Grundlagen der Internetmedizin aufgezeichnet und online gestellt. Jede Folge ist ein 2-Minuten-Häppchen mit einem besonderen Thema und kann auch alleine angesehen werden.

Wenn euch die Videos zur Internetmedizin gefallen, dann gebt mir bzw. dem Kollegen Sebastian Vorberg einen Like, hinterlasst einen Kommentar oder teilt den Beitrag!

Medizinanwalt im Social Web: Blog | Facebook | Twitter | YouTube

———————

Video der Woche: In dieser Rubrik präsentiere ich informative und unterhaltsame Videos.

Hightech-Themen 2016: Digital Health erstmalig unter den Top-10-Themen der ITK-Branche

IT-Sicherheit, Cloud Computing und Industrie 4.0 sind laut Trendumfrage des Digitalverbands Bitkom die drei wichtigsten Digitalthemen des Jahres. In der Spitzengruppe folgen Big Data und das Internet of Things. Digital Health ist zum ersten Mal unter den Top 10 der wichtigsten Branchentrends und gewinnt damit zunehmend an Bedeutung (Vorjahr: Platz 14). 21 Prozent der befragten ITK-Unternehmen nennen Digital Health als wichtiges Thema.

Weiterlesen

12min.MED – Life Science @ UKE: „Fight cancer with YOUR knowledge!“

Bei „12min.MED – Life Science @ UKE“ halten Experten und Young Professionals Vorträge zu den Themen Gesundheit und Medizin. Überschneidungen mit anderen Branchen und der Digitalwirtschaft sind gewünscht und gern gesehen. Seit Juni 2015 findet das Talk-Format einmal im Quartal am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) statt.

Weiterlesen

Tinnitracks bereitet mit Hilfe der Initiative „German Accelerator Life Sciences“ den Markteintritt in den USA vor

Das Medizintechnologieunternehmen Sonormed wurde als erstes Startup für den German Accelerator Life Sciences (GALS) ausgewählt. Die jetzt gestartete Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt junge, deutsche Medizin- und Healthcare-Unternehmen bei der Expansion in den US-Markt. Der German Accelerator Life Sciences und Sonormed werden in den nächsten sechs Monaten am strategisch wichtigen Standort Boston den Markteintritt vorbereiten. GALS übernimmt die Kosten für Mentorprogramm und Infrastruktur. Darüber hinaus steht die Initiative den deutschen Jungunternehmern mit einem ausgedehnten Expertennetzwerk zur Seite.

Weiterlesen

Medical App Award: Gewinner-App „Predictable“ gibt Menschen eine Stimme

Eine interdisziplinäre Fachjury kürte im Rahmen des Kongresses „Vernetzte Gesundheit“ in Kiel erstmalig die Sieger des Medical App Awards und der Medical App Idea. Im Herbst 2015 hatten das norddeutsche Branchennetzwerk Life Science Nord und die FUSE GmbH bundesweit Anbieter und Entwickler von medizinischen Apps dazu aufgerufen, sich zu bewerben.

Weiterlesen