Schlagwort-Archive: Berlin

conhIT 2016: AppCircus sucht die beste Gesundheits-App

Die zehn Finalisten des internationalen Wettbewerbs für Gesundheits- und Medizin-Apps stehen fest. Der Live-Pitch findet am 20. April 2016 um 14 Uhr auf der „mobile health ZONE“-Bühne der conhIT statt. Der Gewinner erhält eine Nominierung für die Mobile Premier Awards, dem weltweit größten App-Showcase auf dem „Mobile World Congress“ in Barcelona.

Weiterlesen

WHS Startup Track 2016: Bewerbungsphase gestartet

Ab jetzt können sich Gesundheits-Startups aus aller Welt für den WHS Startup Track 2016 bewerben. Gefragt sind Ideen, Techniken und Therapien für die Gesundheitsversorgung der Zukunft. Insgesamt 25 Bewerber werden zum World Health Summit (WHS) im Auswärtigen Amt in Berlin, 9.-11. Oktober 2016, eingeladen. Zehn Finalisten pitchen ihre Konzepte am 10. Oktober 2016 vor Jury und Publikum des Weltgesundheitsgipfels.

Weiterlesen

Scholz & Friends bewirbt Smartphone-App „FitMit AOK“

Scholz & Friends startet eine neue Bewegtbild-Kampagne für die AOK Nordost. Unter dem Motto „Dein Einsatz zahlt sich aus“ wirbt die Agentur online für die App „FitMit AOK“. Das Kampagnen-Video „Von nackt auf hundert“ wird vor allem im Social Web eingesetzt.

Du rennst. Du stemmst. Du schwimmst. Für alle fleißigen Sportler und Vorsorger unter den Mitgliedern der AOK Nordost gibt es seit Kurzem das digitale Vorteils- und Prämienprogramm. Mit der App „FitMit AOK“ können die Nutzer Punkte sammeln und Prämien einstreichen.

Weiterlesen

Fundstück der Woche: Welche Krankheit vermutet ihr?

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im HELIOS-Klinikum Berlin-Buch hat seit Anfang 2015 eine eigene Facebook-Seite (1.097 Fans) und postet regelmäßig ein Röntgenbild mit einer kleinen Beschreibung und der Frage „Habt ihr eine Vermutung, welche Krankheit dahinterstecken könnte?“. Bei mehr als fünf Antworten gibt das Social-Media-Team die Lösung bekannt. Das Beispiel zeigt eindrucksvoll, dass oftmals auch kleine, kostengünstige und kreative Ideen (mit relevanten Inhalten) reichen, um die eigenen Fans zu aktivieren.

Weiterlesen

Links der Woche #9

Es ist schon eine Weile her, um genau zu sein, im April 2015, dass ich die letzten „Links der Woche“ veröffentlicht habe. In diesem Jahr möchte ich das gerne ändern und wieder regelmäßig spannende Links kuratieren. Der ein oder andere von euch wird es schon bemerkt haben: Jeden zweiten Dienstag stelle ich für den Bundesverband Internetmedizin (BiM) Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Internetmedizin zusammen. Infolgedessen wird es bei den Linktipps hier im Blog mehr um die Themen Online-Marketing und Social Media im Zusammenhang mit Krankenhaus und Gesundheitswesen gehen.

Weiterlesen

hub conference 2015: Game-Changing in Healthcare

Auf der hub conference in Berlin wurden vier Sessions zum Thema Digital Health angeboten. Die Diskussionsrunde „Game-Changing in Healthcare“ mit Johannes Jacubeit (connected-health), Max Müller (DocMorris) und Florian Weiß (Jameda), moderiert von Min-Sung Sean Kim (XLHEALTH), beschäftigte sich mit der Frage „Wie werden digitale Gesundheitsinnovationen die Beziehung zwischen Patienten und Ärzten oder Patienten und Apothekern verändern?“.

Tinnitracks besteht Qualitätscheck: Techniker Krankenkasse übernimmt Kosten für digitale Tinnitus-Therapie

Im Sommer veröffentlichte die Techniker Krankenkasse (TK) eine Checkliste, um den Nutzen und die Qualität von Gesundheits-Apps beurteilen zu können: Wann ist eine Gesundheits-App eine „gute“ Gesundheits-App und genau die „richtige“ für mich? Tinnitracks hat den Qualitätscheck mit Bravour bestanden. Die Techniker Krankenkasse übernimmt ab sofort für ihre 9,4 Millionen Versicherte die Kosten für 12 Monate Tinnitracks, die präzise Frequenzbestimmung und die regelmäßigen Kontrolltermine durch einen teilnehmenden HNO-Arzt oder Hörgeräteakustiker. Damit ist Tinnitracks die erste mHealth App in Deutschland mit Kostenübernahme durch eine Krankenkasse und die erste externe App im Portfolio der TK.

Weiterlesen