Schlagwort-Archive: Arzt

Kurz und knackig: Das sind die Grundlagen der Internetmedizin

Sebastian Vorberg, Fachanwalt für Medizinrecht und Vorstand des Bundesverbands Internetmedizin, hat einen Videolehrgang zu den Grundlagen der Internetmedizin aufgezeichnet und online gestellt. Jede Folge ist ein 2-Minuten-Häppchen mit einem besonderen Thema und kann auch alleine angesehen werden.

Wenn euch die Videos zur Internetmedizin gefallen, dann gebt mir bzw. dem Kollegen Sebastian Vorberg einen Like, hinterlasst einen Kommentar oder teilt den Beitrag!

Medizinanwalt im Social Web: Blog | Facebook | Twitter | YouTube

———————

Video der Woche: In dieser Rubrik präsentiere ich informative und unterhaltsame Videos.

Millionenbetrag für Gesundheits-App LifeTime

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert in einer ersten Finanzierungsrunde zusammen mit dem Innovationsstarter Fonds Hamburg (IFH) und einer Investorengruppe aus Ärzten, Anwälten und Unternehmern einen siebenstelligen Betrag in die Gesundheits-App LifeTime.

Weiterlesen

Tinnitracks besteht Qualitätscheck: Techniker Krankenkasse übernimmt Kosten für digitale Tinnitus-Therapie

Im Sommer veröffentlichte die Techniker Krankenkasse (TK) eine Checkliste, um den Nutzen und die Qualität von Gesundheits-Apps beurteilen zu können: Wann ist eine Gesundheits-App eine „gute“ Gesundheits-App und genau die „richtige“ für mich? Tinnitracks hat den Qualitätscheck mit Bravour bestanden. Die Techniker Krankenkasse übernimmt ab sofort für ihre 9,4 Millionen Versicherte die Kosten für 12 Monate Tinnitracks, die präzise Frequenzbestimmung und die regelmäßigen Kontrolltermine durch einen teilnehmenden HNO-Arzt oder Hörgeräteakustiker. Damit ist Tinnitracks die erste mHealth App in Deutschland mit Kostenübernahme durch eine Krankenkasse und die erste externe App im Portfolio der TK.

Weiterlesen

CeBIT 2015: Interview mit Johannes Jacubeit von connected health

Sascha Pallenberg von Mobilegeeks hat Johannes Jacubeit von connected health, Finalist des Gründerwettbewerbs CODE_n, auf der CeBIT interviewt. Johannes erzählt, was das Digital Health Startup macht und stellt das Produkt LifeTime vor. Dieses bietet eine einfache und sichere Verbindung zwischen dem Smartphone und dem Arzt, d. h. man kann Dokumente wie seine Gesundheitsdaten lokal mit dem Arzt teilen.

Darüber hinaus gibt Johannes einen Ausblick, was die nächsten Ausbauschritte von LifeTime sind, z. B. die Integration einer eigenen und anderer Clouds, die Testphase mit einer großen Klinik in Hamburg sowie das Ausrollen in der Pilotstadt Hamburg. Für Ende des Jahres ist die Marktreife geplant. connected health wurde im Oktober 2014 gegründet.

Weiterlesen

CeBIT 2015: Videos der Digital Health Startups im Finale des Gründerwettbewerbs CODE_n

Die CeBIT und der Gründerwettbewerb CODE_n sind mittlerweile vorbei. Dieses Jahr befanden sich unter den 50 Finalisten des Wettbewerbs fünf Digital Health Startups, wie hier berichtet. Die Pitches der Startups wurden aufgezeichnet und geben einen guten Einblick.

connected health, Insulin Angel und kumi for health:

Weiterlesen

CeBIT 2015: Digital Health Startups im Finale des Gründerwettbewerbs CODE_n

Aus 400 jungen Unternehmen weltweit haben es 50 ins Finale des diesjährigen CODE_n CONTEST geschafft. Der Innovationswettbewerb steht unter dem Leitthema „Into the Internet of Things“ und unterteilt sich in die Themenwelten „Digital Life, Smart City, Future Mobility und Industry 4.0“. Vom 16. bis 20. März 2015 präsentieren die Finalisten aus 17 Ländern ihre innovativen Geschäftsmodelle auf der CeBIT in Halle 16. Der Gewinner erhält den mit 30.000 Euro dotierten CODE_n Award, welcher bereits zum vierten Mal verliehen wird.

Weiterlesen