Chefarzt als Blogger: Marienkrankenhaus mit Onkologieblog

Eine Krebserkrankung ist für viele Betroffene und Angehörige mit Fragen und Sorgen verbunden. Wie sind die Heilungsaussichten? Was kommt nach einer Operation auf mich zu? Wird mein Leben wieder so sein, wie ich es kenne? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu geben, hat das Marienkrankenhaus Hamburg den Onkologieblog ins Leben gerufen.

Prof. Dr. med. Christian Müller, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie, erläutert im Blog wichtige Fakten zu den Themen Darm- und Lungenkrebs. Das Ziel: sachlich fundierte Informationen als Orientierungshilfe für Menschen mit Krebs.

Meine Bewertung: Inhaltlich überzeugt mich der Onkologieblog leider noch nicht, doch es sind auch erst drei Beiträge erschienen. Bedauerlicherweise wurde die Kommentarfunktion deaktiviert, so dass es bei den Beiträgen keine Möglichkeit gibt, Rückmeldung zu geben oder Fragen zu stellen. Wie ich finde, eine verpasste Chance. Ich wäre sogar einen Schritt weitergegangen und hätte die Leser aktiv dazu aufgefordert, ihre Fragen einzureichen. Wenn der Chefarzt Prof. Dr. Müller dann auch noch ‚persönlich‘ antwortet: Win-win.

Ich kann es nicht oft genug sagen: Bei Social Media geht es um den Aufbau und die Pflege von persönlichen Beziehungen. Um entsprechende Beziehungen aufzubauen, bedarf es eines Dialogs auf Augenhöhe, das heißt die Anliegen und Bedürfnisse der Menschen ernst zu nehmen und darauf einzugehen. Und ja, das ist Arbeit – aber eine sich enorm lohende.

Marienkrankenhaus Hamburg im Social Web: Blog | Twitter | YouTube

———————

Ungekürzt: In dieser Rubrik werden Pressemitteilungen und andere Texte in vollem Umfang veröffentlicht. Die Meldung des Marienkrankenhauses Hamburg wurde modifiziert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s