Infografik: The Healthcare Social Shakeup

Ein Blick über den großen Teich: Social Media ist dort nicht mehr wegzudenken! Kliniken, Ärzte und Pflegekräfte aller Altersgruppen sind mehr und mehr aktiv im Social Web. Wenn wir über Patienten sprechen, ist folgende Zahl ziemlich aufschlussreich – 72% aller Internetnutzer sind aktive Social-Media-Nutzer. Warum? Weil sie dadurch engagierte und aktive Teilnehmer ihrer eigenen Gesundheit sein können.

Patienten nutzen Social-Media-Kanäle, um nach Gesundheitsinformationen zu suchen und sich besser über ihre Behandlung zu informieren. Sie bewerten die Qualität der Behandlung, welche sie in Anspruch genommen haben, und fragen ihr Netzwerk nach Ratschlägen zu ihrer Gesundheit. Ärzte erkennen ebenfalls den steigenden Wert des Social Web, z. B. für den Austausch und die Diskussion mit Kollegen. Darüber hinaus besteht für sie der Nutzen darin, besser über die Gesundheitsinformationen der Patienten Bescheid zu wissen und Social Media für die berufliche Entwicklung und die Vernetzung zu nutzen. Tatsächlich 60% der Ärzte sagen, dass Social Media die Qualität der Patientenversorgung verbessert.

Egal ob Arzt oder Patient, Social Media rüttelt bestehende Strukturen auf und fördert erstaunliche Ergebnisse zu Tage: bessere Kenntnisse über den Gesundheitszustand, verstärkter Dialog, vernetzte Unterstützung und mehr Engagement der Patienten.

The Healthcare Social Shakeup

 
Quelle: CDW Healthcare

Advertisements

Ein Gedanke zu „Infografik: The Healthcare Social Shakeup

  1. Pingback: Links der Woche #8 | der gesundheitswirt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s