Blogger der Gesundheitswirtschaft mischen den Hauptstadtkongress auf

Ende Juni findet er wieder statt. Die Rede ist vom Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit (HSK). Dieses Jahr an einem neuen Ort und mit neuen Formaten wie den Themenforen. Dies ist mein dritter Hauptstadtkongress (2011, 2012, und 2014) und dennoch wird dieses Mal alles anders. Zum einen bin ich erstmalig Speaker beim HSK („Mehr Social, weniger Media – soziale Vernetzung als Basis für die künftige Gesundheitswirtschaft“) und zum anderen begleite ich als Blogger der Gesundheitswirtschaft den Kongress via Social Media. An den drei Tagen werde ich größtenteils per Twitter berichten und dies unter dem Hashtag #hsk14.

Wer dies auch gerne machen möchte, kann sich einfach bei Silke melden:

 
Gestern habe ich mir das Programm des Hauptstadtkongresses angeschaut und dabei das ein oder andere Highlight entdeckt. Meine (persönliche) Zusammenstellung von interessanten Panels und Vorträgen möchte ich an dieser Stelle nicht vorenthalten:

Mittwoch, 25. Juni 2014:

Donnerstag, 26. Juni 2014:

Freitag, 27. Juni 2014:

Was sind eure persönlichen Highlights?

Während dem Hauptstadtkongress gibt es zahlreiche „begleitende“ Veranstaltungen, die nicht zum eigentlichen Kongressprogramm gehören. Hier die Liste der Side-Events:

  • Tischkickerturnier am Gemeinschaftsstand von medhochzwei, zeb und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (Mittwoch, 25. Juni, 12:15 bis 14:00 Uhr)
    Ort: Stand B09
    Mehr Infos zum Turnier und den medhochzwei-Video-Interviews bekannter Persönlichkeiten aus dem Gesundheitswesen beim medhochzwei verlag (PDF)
  • Come-together für alle Kongressgäste (Mittwoch, 25. Juni, 18:00 bis 19:30 Uhr)
    Ort: Kongress-Piazza des CityCube Berlin
  • WM-Spiel USA gegen Deutschland (Donnerstag, 26. Juni, ab 18:00 Uhr)
    Ort: Neben dem AbbVie-Stand D12

Wer beim Hauptstadtkongress in Berlin nicht dabei ist und diesen trotzdem verfolgen möchte, kann dies im Hauptstadtkongress-Blog, bei Facebook oder bei Twitter tun. Ich empfehle vor allem den offiziellen Hashtag #hsk14 sowie die Twitter-Liste „Hauptstadtkongress“, die ich angelegt habe und regelmäßig aktualisieren werde.

Letzter Tipp: Die Hauptstadtkongress-App der Knappschaft beinhaltet das aktuelle und komplette Programm des Kongresses und ist für Android und iOS verfügbar.

Advertisements

2 Gedanken zu „Blogger der Gesundheitswirtschaft mischen den Hauptstadtkongress auf

  1. Holger Steudemann

    Hi Martin – vielleicht sollte man noch erwähnen, dass wir die Twitterkommunikation neben anderen Kongressinfos auf großen Videowalls über der Kongresspiazza zeigen, über eine Website, die auch mobil verfügbar ist – dafür wurde ein innovatives Tool entwickelt, das ganz neue Kongresskommunikation ermöglicht: Die Mischung aus Anzeigetafel und Social-Media-Wall.

    Antwort
  2. Pingback: Die Linktipps der Woche: mit Big Data zu sinkenden Gesundheitskosten, e-Card kommt trotz massiver Kritik und das Thema “Wartezeit” in der Arzt-Bewertung | Zukunft Gesundheitswesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s